Plädoyer für hysterische Frauen

Man verzeihe mir die gegebene Emotionalität nicht. Man erlaube mir noch weniger diesen Fehler zu machen. Ich möchte mich nicht entschuldigen! Meine Beobachtungen zum Thema Frausein und wie Frau meint öffentlich dastehen zu müssen, machen mich wütend. Wütend auf mich selbst, die längste Zeit dem Mythos der gelassenen Frau verfallen Weiterlesen…

Schwierige Heimat

Nach der Heimat fragen? Was kann Heimat sein, wo, wann, mit wem? Heimat so könnte man behaupten, ist einerseits eine besonders erdige Formulierung, um auf Orte zu verweisen, zu denen eine jede/r ein zwiespältiges Verhältnis pflegt, das bezeichnet ist durch Begriffe wie Liebe, Geborgenheit und Verständnis, durch verstanden Werden im Weiterlesen…